„Veröffentliche Zeugnisse“

Im Zugehen auf die Seligsprechung ihres Gründers sammeln die „Missionarinnen vom lehrenden und sühnenden Heiland“ seit etlichen Jahren persönliche Zeugnisse von Begegnungen mit Bischof Kaiser und die Berichte von Gebetserhörungen. Jährlich publizieren sie eine Auswahl dieser Texte in einer Broschüre mit dem Titel „Testimonios publicadoa“, „Veröffentliche Zeugnisse“.

  

gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1 gallery1
gallery1 gallery1  

 

Ruf aus den Anden

Wie lange wird es nun dauern, bis dort wieder eine heilige Messe gefeiert wird? Wann wird auf diese Erstbeichte und Erstkommunion eine zweite folgen? Ja, wenn ... Wenn ich bei ihnen bleiben könnte ...

Informationen zu den Gedenktafeln